Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Unionsliste

Liste invasiver gebietsfremder Arten von unionsweiter Bedeutung (Unionsliste)

Das invasive Grauhörnchen ist auf der Unionsliste (© S. Nehring)
Das invasive Grauhörnchen ist auf der Unionsliste (© S. Nehring)

Nach befürwortender Stellungnahme des zuständigen Verwaltungsausschusses hat die EU-Kommission am 14.7.2016 die erste Unionsliste zu der neuen EU-Verordnung (Nr. 1143/2014) über invasive gebietsfremde Arten im Europäischen Amtsblatt veröffentlicht. Die Liste ist am 3.8.2016 mit 37 invasiven Tier- und Pflanzenarten in Kraft getreten. Die erste Erweiterung der Unionsliste mit 12 invasiven Arten ist am 2.8.2017 in Kraft getreten, wobei die Listung für eine Art (Marderhund) erst ab 2.2.2019 gilt.

Mit der EU-Verordnung und ihrer Unionsliste hat die EU-Kommission jetzt für alle Mitgliedsstaaten erstmals eine rechtsverbindliche Handlungsgrundlage zum Schutz der biologischen Vielfalt vor invasiven Arten geschaffen. Insgesamt 49 Tier- und Pflanzenarten sind derzeit gelistet, mindestens 32 von ihnen kommen in Deutschland schon jetzt wildlebend vor. Zukünftig können weitere invasive Arten gelistet werden.

Die Unionsliste schafft eine Grundlage für konkretes Handeln. Besonders wichtig sind ein Besitz- und Vermarktungsverbot sowie schnelle Maßnahmen in der frühen Phase der Invasion. Für bereits weit verbreitete Arten müssen geeignete Managementmaßnahmen identifiziert und umgesetzt werden.

Die Unionsliste der EU-Verordnung Nr. 1143/2014

Steckbriefe mit wesentlichen Angaben zum Vorkommen und zum Aussehen der 49 gelisteten Arten sind in den BfN-Skripten 471 verfügbar.

Status in DeutschlandListung gilt ab
Gefäßpflanzen
Alternanthera philoxeroidesAlligatorkrautFehlend*2.8.2017
Asclepias syriacaGewöhnliche SeidenpflanzeEtabliert2.8.2017
Baccharis halimifoliaKreuzstrauchFehlend*3.8.2016
Cabomba carolinianaKarolina-HaarnixeUnbeständig*3.8.2016
Eichhornia crassipesWasserhyazintheEinzelfunde*3.8.2016
Elodea nuttalliiSchmalblättrige WasserpestEtabliert2.8.2017
Gunnera tinctoriaChilenischer RiesenrhabarberFehlend*2.8.2017
Heracleum mantegazzianumRiesenbärenklauEtabliert2.8.2017
Heracleum persicumPersischer Bärenklau?*3.8.2016
Heracleum sosnowskyiSosnowskyi Bärenklau?*3.8.2016
Hydrocotyle ranunculoidesGroßer WassernabelEtabliert3.8.2016
Impatiens glanduliferaDrüsiges SpringkrautEtabliert2.8.2017
Lagarosiphon majorWechselblatt-WasserpestEtabliert3.8.2016
Ludwigia grandifloraGroßblütiges HeusenkrautEtabliert3.8.2016
Ludwigia peploidesFlutendes Heusenkraut?*3.8.2016
Lysichiton americanusGelbe ScheincallaEtabliert3.8.2016
Microstegium vimineumJapanisches StelzengrasFehlend*2.8.2017
Myriophyllum aquaticumBrasilianisches TausendblattEtabliert3.8.2016
Myriophyllum heterophyllumVerschiedenblättriges TausendblattEtabliert2.8.2017
Parthenium hysterophorusKarottenkrautFehlend*3.8.2016
Pennisetum setaceumAfrikanisches LampenputzergrasFehlend*2.8.2017
Persicaria perfoliataDurchwachsener KnöterichFehlend*3.8.2016
Pueraria lobataKudzuFehlend*3.8.2016
Wirbellose Tiere
Eriocheir sinensisWollhandkrabbeEtabliert3.8.2016
Orconectes limosusKamberkrebsEtabliert3.8.2016
Orconectes virilisViril-FlusskrebsFehlend*3.8.2016
Pacifastacus leniusculusSignalkrebsEtabliert3.8.2016
Procambarus clarkiiRoter Amerikanischer SumpfkrebsEtabliert3.8.2016
Procambarus fallax f. virginalisMarmorkrebsEtabliert3.8.2016
Vespa velutina nigrithoraxAsiatische HornisseUnbeständig*3.8.2016
Wirbeltiere
Alopochen aegyptiacaNilgansEtabliert2.8.2017
Callosciurus erythraeusPallas-SchönhörnchenFehlend*3.8.2016
Corvus splendensGlanzkräheFehlend*3.8.2016
Herpestes javanicusKleiner MungoFehlend*3.8.2016
Lithobates catesbeianusAmerikanischer OchsenfroschEtabliert3.8.2016
Muntiacus reevesiChinesischer MuntjakEinzelfunde*3.8.2016
Myocastor coypusNutriaEtabliert3.8.2016
Nasua nasuaRoter NasenbärEinzelfunde*3.8.2016
Nyctereutes procyonoidesMarderhundEtabliert2.2.2019
Ondatra zibethicusBisamEtabliert2.8.2017
Oxyura jamaicensisSchwarzkopfruderenteUnbeständig*3.8.2016
Perccottus gleniiAmurgrundelUnbeständig*3.8.2016
Procyon lotorWaschbärEtabliert3.8.2016
Pseudorasbora parvaBlaubandbärblingEtabliert3.8.2016
Sciurus carolinensisGrauhörnchenFehlend*3.8.2016
Sciurus nigerFuchshörnchenFehlend*3.8.2016
Tamias sibiricusSibirisches StreifenhörnchenEtabliert3.8.2016
Threskiornis aethiopicusHeiliger IbisEinzelfunde*3.8.2016
Trachemys scriptaBuchstaben-SchmuckschildkröteUnbeständig3.8.2016

* Unterliegt bei einem Auftreten in Deutschland Art. 16 EU-VO (frühe Phase der Invasion)