Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Naturschutzfachliche Invasivitätsbewertung gebietsfremder Algen für Deutschland


Seit 2002 breitet sich der Besentang in Nord- und Ostsee aus (© S. Nehring)
Seit 2002 breitet sich der Besentang in Nord- und Ostsee aus (© S. Nehring)

In Deutschland begann die Ausbreitung gebietsfremder Algenarten erst im 20. Jahrhundert. Alle bislang nachgewiesenen Arten wurden unabsichtlich vor allem in die Küstengewässer eingeschleppt. Hauptpfade sind die Schifffahrt (Ballastwasser, Schiffsrumpf), Biovektoren sowie Aquakulturaktivitäten.

In den deutschen Binnen- und Küstengewässern konnten bisher rund 40 gebietsfremde Algenarten nachgewiesen werden, von denen aktuell 28 Arten als etabliert gelten.

Im Rahmen der Erarbeitung der Naturschutzfachlichen Invasivitätsbewertungen gebietsfremder Algen für Deutschland wurden für alle relevanten gebietsfremden Algenarten Steckbriefe mit Invasivitätsbewertungen durch Fachleute erstellt. In der nachfolgenden Tabelle sind die Ergebnisse der Bewertungen aufgeführt.

Die vollständigen Steckbriefe der invasiven und potenziell invasiven Algen sowie Informationen zu allen anderen gebietsfremden Algenarten sind in den BfN-Skripten 458 verfügbar. Zum Konzept und zur Methodik der Invasivitätsbewertung siehe Methodik.

Invasivitätsbewertung gebietsfremder Algen (BfN-Skripten 458)

letzte Aktualisierung: 14.07.2020

Invasive Arten
WarnlisteStatusErstellt
siehe BfN-Skripten 331
AktionslisteStatusErstellt
Undaria pinnatifida (Wakame)Unbeständig15.01.2017
ManagementlisteStatusErstellt
Coscinodiscus wailesii (Wailes-Kieselalge)Etabliert15.01.2017
Fibrocapsa japonica (Japanischer Flagellat)Etabliert15.01.2017
Fucus evanescens (Klauentang)Etabliert15.01.2017
Gracilaria vermiculophylla (Besentang)Etabliert15.01.2017
Pseudochattonella verruculosa (Warziger Kieselflagellat)Etabliert15.01.2017
Sargassum muticum (Japanischer Beerentang)Etabliert15.01.2017
Potenziell invasive Arten
HandlungslisteStatusErstellt
Codium fragile ssp. fragile (Grüne Gabelalge)Etabliert15.01.2017
Prorocentrum triestinum (Schmale Zweigeißelalge)Etabliert15.01.2017
BeobachtungslisteStatusErstellt
Antithamnionella spirographidis (Krummalge)Unbeständig15.01.2017
Antithamnionella ternifolia (Dreizack-Rotalge)Etabliert15.01.2017
Chattonella sp.Etabliert15.01.2017